skip to content

Über uns

Friedensrat Markgräflerland:
Wer wir sind & was wir wollen.


Frieden ist das Mindeste!  La Paix au minimum!
Der Friedensrat Markgräflerland ist Teil der weltweiten Friedensbewegung.  Ender der 70ger Jahre nahm er seine friedenspolitische Arbeit auf und blickt so auf Jahrzehnte Friedensarbeit im Markgräflerland zurück.

Ein Rückblick zeigt die vielen Aktivitäten des Friedensrates gegen Krieg und seine Ursachen, gegen den Hunger in der Welt, gegen Fremdenfeindlichkeit, gegen Militarismus und Faschismus. Für die Stilllegung von Fessenheim und die Verschrottung der Atomanlagen. Der Friedensrat Markgräflerland versucht dagegen zu halten mit Mahnwachen, Ausstellungen, Lesungen, Demonstrationen, Unterschriftaktionen und Partnerschaften zu anderen Friedensgruppen. Wir gestalten und organisieren alljährlich den Ostermarsch, den Antikriegstag am 1. September und die Markgräfler Friedenswochen im Herbst.
 
Ein Ziel war und ist eine Selbstverständlichkeit für die Mitglieder des Friedensrates: Die Auseinandersetzung mit den Einsätzen der Deutsch Französischen Brigade, ist Müllheim doch Standort des Stabes dieser Interventionsstreitmacht, die dazu da ist, Kriege in aller Welt zu führen.

Wir setzen dagegen: Frieden ist das Mindeste! La Paix au minimum!

Die Welt ist voller Kriege, auch die Regierenden in Deutschland lassen wieder Kriege führen. Trotz angeblicher Finanznot blüht das Waffengeschäft. In Griechenland bleiben die Rüstungsausgaben unangetastet, bei großen Einschnitten im sozialen Bereich. Steigende Lebensmittelpreise fördern die Hungersnot. Der Klimawandel  birgt neue Gefahren. Die Militarisierung der Weltmeere nimmt zu, ebenso das Flüchtlingselend. Dies sind einige Probleme, die die Menschheit noch lange in Atem halten werden. Die Verteilungskämpfe um die Ressourcen auf diesem Planeten werden auch in Zukunft bestehen bleiben und wenn die Menschheit nicht andere als gewalttätige, kriegerische Lösungswege sucht, um diese Probleme zu lösen, werden sie sich noch verstärken.

Der Friedensrat möchte mit seiner Webseite Friedensnachrichten und eigene Aktivitäten bekannt machen und öffentlich Stellung zu beziehen. Wer Lust hat dabei mitzuarbeiten, ist herzlich willkommen.

Überhaupt: Friedensarbeit braucht Verstärkung. Es bleibt die Aufgabe von Friedensgruppen, auch in der nahen Zukunft verstärkt auf Hintergründe hinzuweisen und die Verklärung "humanitärer Interventionen" als das zu zeigen, was sie sind: Krieg. 

Bei alledem haben wir auch gelernt: Widerstand muss Spaß machen. Fröhlich und entschlossen für Frieden und Abrüstung.

So erreichen Sie uns:
Fon: 07631/9318564 (Ulrich Rodewald)
Mail: Friedensrat-Muellheim@gmx.de

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker