skip to content

AntiKriegstag 2014 im Markgräflerland

Sonntag, 31. August - 15.00 Uhr Rathausplatz Neuenburg

AntiKriegstag im Markgräflerland 2014

 

Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt! Frieden jetzt!

 


Trotz Regenwetter trafen sich Menschen
aus dem Markgräflerland, Aktive aus der Friedens- und Gewerkschaftsbewegung, aus Kirchen und politischen Parteien am Sonntag in Neuenburg, um zum AntiKriegstag 2014 ihre Forderungen zu bekräftigen: Beendet die Kriege, den Hass, die Gewalt. Frieden jetzt!
Uli Rodewald vom Friedensrat Markgräflerland hob in seiner Ansprache hervor, dass die aktuelle Situation mit ihren vielen Kriegsherden das völlige Scheitern einer Politik bedeutet, die auf miltärische Konfrontation statt auf zivile Konfliktlösungen setzt. So bedeutsam es sei, den Opfern der vergangenen Kriege zu gedenken, "wer das Leid vergangener Kriege beklagt, der darf zur gleichen Zeit keine neuen beginnen" wandte sich Rodewald an Politiker, die Kriege immer noch als Fortsetzung ihrer Politik ansehen.

 

 

Umrahmt von der Musik von Theo Ziegler und Felix Hempel trug Anne Katrin Vetter das Anti Kriegs Gedicht von Wolfgang Borchert "Sagt Nein" vor.
Einig waren sich die Teilnehmer der Kundgebung darin, dass es an der Zeit ist, sich den Grundlagen des Völkerrechts und der UNO zuzuwenden, um  Auseinandersetzungen friedlich und demokratisch zu lösen.

 

Antikriegstag im Markgräflerland 2014 in der Presse

  

 

AntiKriegstag im Markgräflerland 2014 - 2. Teil

Auch die Montagsaktion des Aktionsbündnisses "Fessenheim stilllegen. Jetzt!!" war dem AntiKriegstag 2014 gewidmet. Dem Beschluß der Bundesregierung zur Lieferung von Waffen in Krisengebiete setzten die Teilnehmer entgegen: Frieden schaffen ohne Waffen!

   

 

 

 

Sonntag, 31. August - 15.00 Uhr Rathausplatz Neuenburg

 

 

 

  

Liebe Freundinnen,

liebe Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren

wir laden Sie herzlich wie dringlich ein zur Teilnahme an der Kundgebung zum diesjährigen AntiKriegstag im Markgräflerland am

31. August

um 15.00 Uhr

Rathausplatz

Neuenburg.

Angesichts der Lage in der Welt erklärt sich die Notwendigkeit einer solchen Friedensmanifestation von selbst.

Wir bitten Sie: Machen Sie diesen Aufruf in Ihrem Umfeld bekannt.

Hier der link zum Flyerdownload:

►Antikriegstag 2014 Markgräflerland -fly vor

►Antikriegstag 2014 Markgräflerland -fly rück

 

Hier lesen Sie den ►Aufruf des DGB Bundesvorstandes zum diesjährigen Antikriegstag

 

 

 Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr.Gerd Müller (CSU) erklärt sich inhaltlich solidarisch mit den Forderungen des Friedensrats Markgräflerland zum AntiKriegstag 2014

 

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker