skip to content

Stadtfest ohne Militär

 


Krieg ist kein (Stadt)Fest
Feste feiern - ohne Militär
 
Für eine Weile setzten sie ihre Akzente auf dem Müllheimer Stadtfest:
Die blauen Luftballons mit der Friedenstaube vom Friedensrat Markgräflerland.
Der protestierte gegen die Teilnahme der Deutsch Französischen Brigade an diesem Fest.

Viel Zustimmung gab es für die (viel zu wenigen) Friedensleute. Und im nächsten Jahr wird es noch mehr Friedensballons auf dem Müllheimer Stadtfest geben.
Aus welchen Gründen konnten Eltern und Ältere im Flyer lesen:Statt einer weiteren Ausweitung der Kriege in der Ukraine, in Gaza, im Jemen und an anderen Orten in der Welt tritt der Friedensrat ein für einen sofortigen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen zwischen den Konfliktparteien. Im Krieg verlieren alle, es gilt den Frieden zu gewinnen, nicht den Krieg!
Viel Zustimmung gab es für die (viel zu wenigen) Friedensleute. Und im nächsten Jahr wird es noch mehr Friedensballons auf dem Müllheimer Stadtfest geben.

WAFFEN LIEFERN KEINEN FRIEDEN
FESTE FEIERN OHNE MILITÄR

Liebe Stadtfestbesucher-innen,

in unserem Flugblatt zum Stadtfest 2014 schrieben wir:
"Wie empfindlich und kostbar Frieden ist, erleben wir einmal mehr in diesen Tagen: nicht irgendwo auf der Welt, sondern in Europa, in der Ukraine. Auch dieser Krieg kommt nicht aus einer schwarzen Wolke, sondern wird gemacht: Von Politikern und ihnen verbundenen Kräften, deren Politik gewaltsam ist und Krieg als ihr Mittel begreift."

Heute sehen wir die Folgen einer solchen Politik.

Statt einer weiteren Ausweitung der Kriege in der Ukraine, in Gaza, im Jemen und an anderen Orten in der Welt tritt der Friedensrat ein für einen sofortigen Waffenstillstand und Friedensverhandlungen zwischen den Konfliktparteien.

Im Krieg verlieren alle, es gilt den Frieden zu gewinnen, nicht den Krieg!

Krieg ist nicht zu ehren. Auch nicht auf dem Stadtfest in Müllheim.  Vielmehr geht es darum,  uns die Hand zu reichen und gemeinsam zu beweisen, dass Geschwisterlichkeit, Solidarität und Frieden nicht nur notwendig, sondern auch möglich ist.
Völkerfreundschaft und Völkerverständigung haben mit Waffenbrüderschaft und gemeinsamen Kriege führen nichts zu tun. Waffen liefern keinen Frieden.
Wir wollen miteinander feiern - ohne Militär!

Ihr
Friedensrat Markgräflerland

Friedensballons für die Kinder, Friedensblätter für die Erwachsenen

 

Fugblatt des Friedensrats Markgräflerland zum Stadtfest 2014

Zum Beginn ihrer Stationierung in Müllheim stellte sich die Deutsch-Französische Brigade gerne als ein binationaler Gesangturnsportverein zur Förderung der Deutsch- Französischen Freundschaft vor.

Wenn wir vom Friedensrat Markgräflerland auf die eigentlichen Aufgaben dieses militärischen Grossverbandes verwiesen, wurden wir auf die "humanitären" Aufgaben der Brigade verwiesen.

Die Zeiten haben sich geändert. Und Politik und Militär sagen heute unverblümt, wozu die Brigade in Wirklichkeit gebraucht wird: Kriege zu führen in aller Welt!

Wir aber bleiben dabei:

Es gilt den Frieden zu gewinnen, nicht den Krieg!

WAFFEN LIEFERN KEINEN FRIEDEN
FESTE FEIERN OHNE MILITÄR

► junge welt 24. Juni 2024

 

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker