skip to content

Weihnachten 2013

Ihr Lieben,

zum neuen Jahr grüßen wir Euch mit einem Beitrag, auf den wir von einem spanischen Freund aufmerksam gemacht wurden:

► Brot, Gerechtigkeit und Freiheit!

 


Zu Weihnachten schmückt man sich. Innen und außen. Wir haben unsere Stadt geschmückt.

Friede auf unserer Erde!
Friede auf unserem Feld,
daß es auch immer gehöre
dem, der es gut bestellt.

 
Friede in unserem Lande!
Friede in unserer Stadt,
daß sie den gut behause,
der sie gebauet hat.

   
     

Friede der Frau und dem Manne!
Friede dem Greis und dem Kind!
Friede der See und dem Lande!
Daß sie uns günstig sind.

Friedenslied                       (Bertolt Brecht; Hanns Eisler)

Friede auf Erden
Eine Welt in Frieden ist nötig und möglich... . Sie ist unterwegs!
Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
der Friedensrat Markgräflerland wünscht Ihnen frohe Festtage und ein friedvolles Jahr 2014. 2014 jährt sich der Ausbruch des 1. Weltkrieges zum 100. Mal und der des 2. Weltkrieges zum 75. Mal.
Der Friedensrat Markgräflerland wird sich mit eigenen Veranstaltungen an der bundesweiten Aktionsreihe „Wir bleiben dabei: Frieden schaffen ohne Waffen“ beteiligen. Geplant sind dabei der Besuch des Hartmannsweilerkopfes in den Vogesen im März, das Gedenken an die polnischen Kinder am 8. Mai, ein deutsch-französisches Friedensfest im Juli und eine Ausstellung zur Geschichte der Friedensarbeit in der Region während der Friedenswochen 2014 im November.                                                                 Und wir laden Sie schon heute zur Teilnahme am Ostermarsch in Müllheim am Ostermontag ein.
► Weihnachtsflyer des Friedensrates

► Friede auf Erden


Wir waren unterwegs, um den Menschen von unseren Vorhaben für 2014 zu berichten

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker