skip to content

Nachrichten

Ostermarsch 2013 Müllheim: Veranstalter werten Müllheimer Ostermarsch als Erfolg

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Apr 02 2013
Nachrichten >>

► Badische Zeitung 02.04.2013

Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung - von: mps

Veranstalter werten Müllheimer Ostermarsch als Erfolg
Protest gegen Übungen und Einsätze des Militärs

Veranstalter werten Müllheimer Ostermarsch als Erfolg / Kritik an Aktivitäten von Jugendoffizieren an Schulen.

Ostermarsch Foto: Volker Münch


MÜLLHEIM (mps). Mit nach Polizeiangaben rund 250 Friedens- und Umweltaktivisten war der Müllheimer Ostermarsch für die Organisatoren des Markgräfler Friedensrates und des DGB ein großer Erfolg. Diese zählten gar 450 Teilnehmer. Mit der Großübung der Deutsch-Französischen Brigade in der Lausitz, den Aktivitäten der Jugendoffiziere an öffentlichen Schulen und dem Kampfeinsatz in Mali gingen die Protestteilnehmer hart ins Gericht.

Die Rüstungspolitik der Bundesregierung sei ein Skandal, stellte Wolf Roßkamp vom DGB Müllheim fest. Es gehe bei den Interventionen, an denen auch Deutschland beteiligt ist, meist nicht um die betroffenen Menschen, sondern um Rohstoffe wie wertvolle Erze und Erdöl. Deshalb forderte er eine grundlegende Änderung der Sicherheitspolitik und unterstrich das Engagement der Friedensbewegung für Abrüstung, sozialen Frieden, Demokratie und Menschenrechte. Roßkamp rief unter dem Beifall der Demonstranten die Politik auf, auch auf Jugendoffiziere und deren Einsatz in Schulen zu verzichten, dafür aber die Erziehung zum frieden auszubauen.
charf mit der Interpretation des Elysée-Vertrages durch die Staatsvertreter Frankreichs und Deutschlands ins Gericht ging Ulrich Rodewald. "Die Waffenschwesternschaft ist etwas anderes als die Völkerfreundschaft", so der Friedensaktivist und sah darin "die Perversion der Völkerverständigung und Völkerfreundschaft". Dass unter der binationalen Freundschaft durchaus etwas anderes zu verstehen sei, zeige die Kooperation von Deutschen und Franzosen im Kampf gegen die Atomkraft in Fessenheim. Er rief zum Protest beim Freundschaftsfest des Landkreises in Breisach auf, das laut Rodewald "militaristisch, unter anderem mit einem Parademarsch der Brigade, ausgerichtet wird." Später zogen die Ostermarschierer durch die Innenstadt zum Marktplatz.

Zuletzt geändert am: Apr 02 2013 um 8:12 PM

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker