skip to content

Nachrichten

Leserbrief1: Flüchtlingsunterkunft

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Oct 31 2014
Nachrichten >>

 

► Badische Zeitung 16. Oktober 2014

 

FLÜCHTLINGSUNTERKUNFT

Andere Unterbringung wäre möglich gewesen
Leserzuschrift zum Artikel Flüchtlinge in der Sporthalle der Beruflichen Schulen Müllheim vom 9. Oktober
Am Donnerstag, 9. Oktober, liest man in der Badischen Zeitung, dass die Sporthalle der beruflichen Schulen in Müllheim für Flüchtlinge genutzt werden soll.

Am Samstag, 11. Oktober, dass Bad Krozingen am Bau einer Schule für Gesundheit und Pflege festhalten will.

Wenn man das liest, muss einem doch der Gedanke kommen, ist das Absicht?

Dass Flüchtlinge aufgenommen werden, ist ja in Ordnung, aber muss das in einer Sporthalle sein, die mitten in einem Schulzentrum und Wohngebiet liegt?

Die Halle ist erst neu saniert worden und für den Schulsport von großer Wichtigkeit, da hier Abiturienten sind, die ihr Sportabitur machen und Schüler, die ein Recht auf Sportunterricht haben. Dieser kann aber nicht stattfinden, da in Müllheim nicht genug Kapazität vorhanden ist.

 

Werbung


Hat eigentlich jemand von den Verantwortlichen, die sich das ausgedacht haben, darüber nachgedacht, was passieren kann, wenn auf der einen Seite 60 junge Männer sind und auf der anderen jugendliche Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 bis 20 Jahren? Ich glaube nicht, dass das ohne Konflikte bleibt. Da hilft auch kein Sicherheitsdienst.

Es hätte sicher auch eine andere Art der Unterbringung gefunden, denn bei einem halben Jahr bleibt es sicher nicht, da hinterher die Halle sicher wieder saniert werden muss.

Frau Siemes-Knoblich, haben Sie bei der Wahl nicht gesagt, Sie möchten etwas für die Bildung in Müllheim tun? So sicher nicht. Jan Wolfard, Müllheim

Zuletzt geändert am: Oct 31 2014 um 6:41 PM

Zurück

Copyright © 2010 Friedensrat Markgräflerland | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker